Erfolgreich auf der DM in Fürth

Die Trainingsstunden haben sich ausgezahlt für die Tänzerinnen des GTC Blau-Gold-Phoenix: Bei den Deutschen Meisterschaften im Country- und Westerntanz in Fürth wurden Judith Jürgens (Newcomer, bis 29 Jahre) und Jenny Memmel (Novice, bis 39 Jahre) Deutsche Meister im Linedance.

Ina Buchholz (Newcomer, bis 49 Jahre) erreichte den zweiten Platz und Claudia Förster (Newcomer, bis 39 Jahre) den dritten Platz. Die Meisterschaft wird in verschiedenen Leistungsdivisionen und Altersgruppen ausgetragen. Trainerin Jenny Memmel erzielte darüber hinaus zwei zweite- und einen dritten Platz im Choreografiewettbewerb. „Dieses Ergebnis haben wir bei unserem ersten Start nicht erwartet“, konstatiert Vereinsvorsitzender Lutz Nordmann. Zugleich sei dieser Erfolg ein Ansporn, Linedance als Sportart in der Region weiter zu etablieren. Dabei fühle sich der Langener Gesellschaftstanzverein dem Breitensport ebenso verpflichtet, wie dem Turnier- und Leistungssport. „Auch Interessierte, die Linedance als Hobby betreiben möchten, sind bei uns herzlich willkommen“, sagt Trainerin Jenny Memmel. „Häufig entwickelt sich aus diesem Interesse eine wahre Leidenschaft, die wir dann mit entsprechenden Leistungsangeboten kanalisieren können. Grundlage ist von Beginn an eine richtige Tanztechnik, der Spaß an Bewegung zur Musik.“

 

Leave a Comment

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close